FSS logo

Mülltrennung spielerisch lernen

Im Rahmen eines Projektes zur Mülltrennung im Arbeitslehreunterricht lernten die Schüler der Klasse H6 die richtige Mülltrennung kennen. Hierbei wurde auch das Umweltbewusstsein der Kinder geschult. Das Projekt bereitete allen Kindern viel Freude. In Spielen und Klassengesprächen lernten die Kinder Müll in die richtigen Mülleimer zuzuordnen und am Ende der Einheit folgte eine Müllsammelaktion an der Schule.
Eines der Mülltrennungsspiele stammte von der Homepage der Stadt Königstein.
Auch im Klassenraum wird zukünftig verstärkt auf die Mülltrennung geachtet. Hier gibt es jetzt statt einem Mülleimer für Restmüll auch noch zwei weitere Mülleimer: Einen für Altpapier und einen für Verpackungen.
Auch die Klasse R7 hat in ihrem Klassenraum bereits diese drei verschiedenen Mülleimer aufgestellt. Von dieser Klasse stammte auch die Idee dazu und je mehr Kinder und Klassen sowie Lehrer mitmachen, umso besser kann das Umweltbewusstsein der Lernenden geschult und der Umwelt geholfen werden.

Muelltrennung2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok